Handy in Costa Rica

Um in Costa Rica mit dem Handy zu telefonieren, ist wichtig zu wissen, ob das eigene Handy die erforderliche Frequenz abdeckt. Wobei praktisch alle modernen Handys in DE, AT, CH zumindest Dualband-Geräte sind. Das heißt, sie unterstützen GSM 900 und GSM 1800. Für Gespräche in Costa Rica reichen solche Geräte und dies bei allen drei Anbietern.

 

Falls jemand auch das Internet nutzen möchte, darauf achten, ob das Smartphone die benötigten Frequenzen abdeckt. Der größte Anbieter ICE sendet auf GSM 1800, UMTS 850 und LTE 2600.
Weitere Anbieter sind Claro und Movistar, beide senden in den in Europa gebräuchlichen Frequenzen, allerdings ist die Abdeckung noch nicht so gut wie bei der ICE.
Es gibt im ganzen Land zahlreiche Shops, welche SIM-Karten anbieten. Ein ICE-Desk befindet sich gleich in der Ankunftshalle des internationalen Flughafens "Juan Santamaría".
 

Frequenzen:

 GSM (2G) UMTS (3G) LTE (4G)
ICE: 1800 850 2600
Movistar: 850 und 1800 2100 ?
Claro CR: 1800 2100 ?
In Europa

gebräuchlich:

900 und 1800 2100 2600

 

Weblinks:

ICE: www.grupoice.com 

Movistar: www.movistar.cr 

Claro: www.claro.cr 

 

Letztes Update, Januar 2014

© 2016