Movistar und Claro - neue Handydienste

Movistar und Claro heißen die beiden neuen Handydienstanbieter in Costa Rica. Bis im Juli 2012 soll die erste Phase des neuen Netzwerks von Movistar fertiggestellt sein und den Großraum San José abdecken. In einer zweiten Phase soll der Handyempfang im ganzen Land ermöglicht werden.
Neben Movistar weitet auch Claro seine Präsenz auf Costa Rica aus. Bei Claro sieht es ähnlich aus, die Netze sind im Aufbau aber schon in Betrieb.
 
Obwohl es also noch ein wenig dauert, bis die Netzabdeckung der beiden neuen Anbieter an diejenige der ICE kommt, werden sowohl Movistar als auch Claro in Zukunft eine Alternative zur ICE sein. Zumal die beiden neuen Anbieter im Gegensatz zur ICE die in Europa gebräuchliche Frequenz 3G 2100 anbieten.
 
Alle drei Anbieter bieten auf ihrer Webseite eine Karte zur Netzabdeckung an. So kann jeder selber entscheiden, welcher Handynetzbetreiber am ehesten zusagt.
  

Frequenzen:

 UMTS (3G) GSM (2G)
ICE: 850 1800
Movistar: 2100 850 und 1800
Claro CR: 2100 1800
In Europa

gebräuchlich:

2100 900 und 1800

 

Weblinks:

ICE: www.grupoice.com 

Movistar: www.movistar.cr 

Claro: www.claro.cr 

 

12. Dezember 2011

© 2016